IHRE BEDÜRFNISSE IM ZENTRUM

piel Web START

Wir alle können in eine Lebenskrise geraten, wenn wir mit Situationen konfrontiert sind, die unsere bisherigen Möglichkeiten überfordern. Wenn wir diese Situation nicht bewältigen, können sich Symptome einer psychischen Erkrankung zeigen.

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, seine Lebenssituation verstehen und bewältigen zu können, seinem Leben Sinn zu geben und in Beziehung mit Anderen zu sein. Eine Behandlung, die sich nicht auf Symptome beschränkt, sondern seelische Gesundheit fördern will, muss sich an diesen seelischen Grundbedürfnissen ausrichten.

Als ambulantes Behandlungsteam vermitteln und koordinieren wir medizinische, therapeutische und soziale Hilfen. Wir begleiten Sie durch diese Lebensphase und sorgen mit Ihnen und Ihrem Umfeld für kritische Lebenssituationen vor. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückzugewinnen ist die beste Vorsorge.

Dieser Behandlungsansatz ist unter der Bezeichnung Bedürfnisangepasste Behandlung (need adapted treatment) bekannt.

Mehr dazu: www.offener-dialog.de

LEISTUNGEN

Unser Leistungsangebot

• unverbindliche Beratung zu allen Fragen der seelischen Gesundheit
• Vorsorge für kritische Lebensphasen
• Psychotherapie (in Kooperation)
• Alltagstraining (ADL-Training)
• Beratung von Betroffenen für Betroffene
• Gesundheitsberatung
• auf Wunsch beziehen wir Ihre Angehörigen und Ihr soziales Umfeld in die Behandlung ein

 

Im Rahmen von Verträgen über Integrierte Versorgung bieten wir für eingeschriebene Teilnehmer bestimmter Krankenkassen

• Unterstützung bei der Koordination der verschiedenen Behandlungsleistungen
• Nachsorge nach psychiatrischen und psychosomatischen Krankenhausaufenthalten
• telefonische Erreichbarkeit des Behandlungsteams rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr
• schnelle Hilfe durch aufsuchende Krisenintervention (home treatment)
• begleitete Rückzugsräume für den Krisenfall

Ziele

piel Web ZIELE

Wir sind ein multiprofessionelles Fachteam bestehend aus

• Sozialpädagogen/innen
• Psychologen/innen
• Krankenschwestern/pflegern
• Ergotherapeuten/innen
• Genesungsbegleitern/innen

Für die ärztlichen Leistungen gibt es Kooperationsvereinbarungen mit niedergelassenen Fachärzten.

Wir möchten mit Ihnen

• eine optimale Behandlung durch vernetzte ambulante Hilfen sicherstellen
• stationäre Behandlungen auf das Notwendige begrenzen
• Krisen bewältigen
• Arbeitsunfähigkeitszeiten verkürzen
• einen chronischen Verlauf Ihrer Erkrankung verhindern

piel

Praxis für seelische Gesundheit

Lüneburger Straße 25
21073 Hamburg

Telefon 040-30 08 55 60
Telefax 040-32 50 67 65

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.piel-praxis.de

 

Kursangebot

Kursangebot Work-Life-Balancing:

Multimodales Stressmanagement zur Vorbeugung von Stresserkrankungen und Burnout

Die Anforderungen in Beruf und Familie sind heute oft so hoch, dass auch gut organisierte Menschen an ihre Grenzen stoßen. Dauerhafter Stress schädigt das Immunsystem, senkt die Leistungsfähigkeit und kann zu einer Reihe von körperlichen und psychischen Folgeerkrankungen führen. Einer der Kernfaktoren dabei ist, dass in Belastungssituationen typischerweise ein starker Fokus auf Defizite und Probleme entsteht, während die individuellen Ressourcen, Stärken und die eigene Gesundheit aus dem Blick geraten. Um einer solchen Entwicklung entgegenzutreten, gilt es, die Perspektive zu wechseln, und die eigenen Ressourcen und Kraftquellen (wieder-) zu entdecken und zu stärken.

Dieser Ansatz, auch Salutogenese genannt, ist die konzeptionelle Grundlage des Kursangebotes. Auf dieser Basis können Teilnehmer in einer überschaubaren Gruppe persönliche Problemlagen reflektieren, individuelle Lösungsstrategien entwickeln und neue Verhaltensweisen spielerisch erproben. Ziel des Kurses ist eine Stärkung der individuellen Stressbewältigungskompetenzen, um mit einer gelassenen Work-Life-Balance die eigene Gesundheit und Lebensfreude auch langfristig zu erhalten und zu fördern.

 Das Seminarkonzept wurde unter Einbezug aktueller Ergebnisse der Stressforschung am Institut für Burnout-Prävention, Hamburg entwickelt. Federführend war Helen Heinemann, die über 30 Jahren Erfahrung in Bereich Gesundheitsförderung verfügt. Der Kurs ist nach dem Deutschen Standard für Prävention zertifiziert.

 Das Kursangebot umfasst 8 Termine à 90 Minuten. Die Gruppe besteht aus maximal 12 Teilnehmern und wird von zwei erfahrenen Kursleitern angeleitet.  Die Teilnahme kostet 370,- EUR. Da das Seminar als Präventionsangebot zertifiziert ist, können Sie bis zu 80,- EUR der Teilnahmegebühr von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse zurückerhalten.

Der aktuelle Kurs startet am 27.2.2018 um 17:30. Weitere Termine sind in Vorbereitung. Weitere Information und Anmeldung unter Tel. 30 08 55 60 oder anmeldung@piel-praxis.de

 

Kontakt

In den letzten Jahren haben Sie uns unter dem Namen „Integrierte Versorgung Hamburg-Süd“ kennengelernt. Die Integrierte Versorgung wurde regionalisiert. Für den Süden der Stadt Hamburg finden Sie uns unter neuem Namen und mit einem erweiterten Angebot am alten Standort:

piel

Praxis für seelische Gesundheit

Lüneburger Straße 25
21073 Hamburg
(barrierefrei zugänglich)

Telefon 040-30 08 55 60
Telefax 040-32 50 67 65

info@iv-team-sued.de 
www.piel-praxis.de

Piel ist eine Einrichtung von:
Der Hafen – Verein für psychosoziale Hilfe Harburg e.V.

Sitz des Vereins:

Wallgraben 39
21073 Hamburg

Telefon 040/ 524 77 29- 120
Fax      040/ 524 77 29 -1299
mail@der-hafen-vph.com
www.der-hafen-vph.de

Geschäftsführerin Frauke Hennings, Dipl.Päd.
Amtsgericht Hamburg, VR 16418|Finanzamt Hamburg, Steuernummer 17/412/01832
Der Verein ist lt. Bescheid vom 17.11.2017 anerkannt gemeinnützig und mildtätig.

 

piel
Praxis für seelische Gesundheit

Lüneburger Straße 25
21073 Hamburg
Telefon 040-30 08 55 60

           Hier klicken um ein Telefongespräch zu führen.
Telefax 040-32 50 67 65

mail@piel-praxis.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.