IHRE BEDÜRFNISSE IM ZENTRUM

piel Web START

Wir alle können in eine Lebenskrise geraten, wenn wir mit Situationen konfrontiert sind, die unsere bisherigen Möglichkeiten überfordern. Wenn wir diese Situation nicht bewältigen, können sich Symptome einer psychischen Erkrankung zeigen.

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, seine Lebenssituation verstehen und bewältigen zu können, seinem Leben Sinn zu geben und in Beziehung mit Anderen zu sein. Eine Behandlung, die sich nicht auf Symptome beschränkt, sondern seelische Gesundheit fördern will, muss sich an diesen seelischen Grundbedürfnissen ausrichten.

Als ambulantes Behandlungsteam vermitteln und koordinieren wir medizinische, therapeutische und soziale Hilfen. Wir begleiten Sie durch diese Lebensphase und sorgen mit Ihnen und Ihrem Umfeld für kritische Lebenssituationen vor. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückzugewinnen ist die beste Vorsorge.

Dieser Behandlungsansatz ist unter der Bezeichnung Bedürfnisangepasste Behandlung (need adapted treatment) bekannt.

Mehr dazu: www.offener-dialog.de

LEISTUNGEN

Unser Leistungsangebot

• unverbindliche Beratung zu allen Fragen der seelischen Gesundheit
• Vorsorge für kritische Lebensphasen
• Psychotherapie (in Kooperation)
• Alltagstraining (ADL-Training)
• Beratung von Betroffenen für Betroffene
• Gesundheitsberatung
• auf Wunsch beziehen wir Ihre Angehörigen und Ihr soziales Umfeld in die Behandlung ein

 

Im Rahmen von Verträgen über Integrierte Versorgung bieten wir für eingeschriebene Teilnehmer bestimmter Krankenkassen

• Unterstützung bei der Koordination der verschiedenen Behandlungsleistungen
• Nachsorge nach psychiatrischen und psychosomatischen Krankenhausaufenthalten
• telefonische Erreichbarkeit des Behandlungsteams rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr
• schnelle Hilfe durch aufsuchende Krisenintervention (home treatment)
• begleitete Rückzugsräume für den Krisenfall

Ziele

piel Web ZIELE

Wir sind ein multiprofessionelles Fachteam bestehend aus

• Sozialpädagogen/innen
• Psychologen/innen
• Krankenschwestern/pflegern
• Ergotherapeuten/innen
• Genesungsbegleitern/innen

Für die ärztlichen Leistungen gibt es Kooperationsvereinbarungen mit niedergelassenen Fachärzten.

Wir möchten mit Ihnen

• eine optimale Behandlung durch vernetzte ambulante Hilfen sicherstellen
• stationäre Behandlungen auf das Notwendige begrenzen
• Krisen bewältigen
• Arbeitsunfähigkeitszeiten verkürzen
• einen chronischen Verlauf Ihrer Erkrankung verhindern

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an unseren Einrichtungen. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.
Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.
Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie daher darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden - selbstverständlich unter Beachtung der geltenden deutschen Datenschutzvorschriften.

Allgemeine Informationen, Protokolldaten

Sie können unsere Websites grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.
Wir erfahren dann nur automatisch die folgenden Protokolldaten:

• Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
• das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,
• das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs,
• die Websites, die Sie bei uns besucht haben und
• die Website, von der Sie uns besuchen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden durch uns erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, beispielsweise wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen. Und Löschen, wenn diese für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind.
Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.
Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die im Impressum genannte Adresse.
Im Übrigen findet keine Weitergabe Ihre personenbezogenen Daten an sonstige Dritte statt.

Bewerbung per E-Mail

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, dass Sie sich in unseren Stellenangeboten per E-Mail bei uns bewerben können. Bei diesen digitalen Bewerbungen werden Ihre Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch erhoben und verarbeitet. Die Übermittlung der Bewerbung erfolgt zzt. unverschlüsselt. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass Sie zumindest Ihre Anlagen verschlüsseln können.
Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO.
Bei der Zurückweisung einer Bewerbung löschen wir die uns übermittelten Daten automatisch sechs Monaten nach der Bekanntgabe der Zurückweisung. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, bspw. wegen der Beweispflichten nach dem AGG, eine längere Speicherung oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens erfordern.
Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung.
Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie aber natürlich jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Erfasst werden dabei Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Ihnen besuchten Websites (z. B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Wir verwenden die sogenannten Sitzungs-Cookies, welche nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden.
Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies automatisch akzeptiert werden.
Sie können der Verwendung von Cookies mit der Einstellung Ihres Browsers unterbinden, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser keine oder nur bestimmte Cookies akzeptiert, oder Sie benachrichtigt werden, sobald Cookies gesendet werden. Dies kann zur Folge haben, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollständig nutzen können.
Wir weisen Sie darauf hin, dass, falls die Verwendung von Cookies durch Ihren Browser nicht erlaubt ist, bei Löschung der Cookies, Verwendung eines anderen Browsers oder einem Gerätewechsel, eine erneute Zustimmung zu den Cookies durch Sie erfolgen muss.
Wir setzen überwiegend folgende Cookies ein:
1. Sitzungs-Cookies
Während Sie auf einer Webseite aktiv sind, wird temporär ein Sitzungs-Cookie im Speicher Ihres Computers abgelegt, in dem eine Sitzungskennung gespeichert wird, um z. B. bei jedem Seitenwechsel zu verhindern, dass Sie sich erneut anmelden müssen. Sitzungs-Cookies werden bei der Abmeldung gelöscht oder verlieren ihre Gültigkeit, sobald ihre Sitzung automatisch abgelaufen ist.
2. Permanente oder Protokoll-Cookies
Ein permanenter oder Protokoll-Cookie speichert eine Datei über den im Ablaufdatum vorgesehenen Zeitraum auf Ihrem Computer. Durch diese Cookies erinnern sich Webseiten bei Ihrem nächsten Besuch an Ihre Informationen und Einstellungen. Das führt zu einem schnelleren und bequemeren Zugriff, da Sie z. B. nicht erneut ihre Spracheinstellung für unser Portal vornehmen müssen. Mit Verstreichen des Ablaufdatums (zwischen 1 Monat und 10 Jahren) wird der Cookie automatisch gelöscht, wenn Sie die Webseite besuchen, die diesen erzeugt hat.

Google Maps
Diese Internetseite verwendet Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch die Einbettung von Google Maps wird ihre IP-Adresse unmittelbar an Google übertragen und ein Cookie gespeichert, sobald Sie eine solche Webseite besuchen. Sie erklären sich durch Nutzung dieser Internetseite einverstanden mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps“ können Sie diese einsehen.

Ihre Rechte
Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

 – Recht auf Auskunft,
 – Recht auf Berichtigung oder Löschung,
 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
 – Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
 – Recht auf Datenübertragbarkeit.

Ferner haben Sie das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Unter folgendem Link können Sie entsprechende Kontaktdaten der Datenschutz-Aufsichtsbehörden erfahren. https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz oder Ihren Rechten haben erhalten Sie entsprechende Antworten hierauf bei unserem Datenschutzbeauftragten unter
Der Hafen e.V
Datenschutzbeauftragter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://piel-praxis.de
Stand: April 2018



Kursangebot

Kursangebot Work-Life-Balancing:

Multimodales Stressmanagement zur Vorbeugung von Stresserkrankungen und Burnout

Die Anforderungen in Beruf und Familie sind heute oft so hoch, dass auch gut organisierte Menschen an ihre Grenzen stoßen. Dauerhafter Stress schädigt das Immunsystem, senkt die Leistungsfähigkeit und kann zu einer Reihe von körperlichen und psychischen Folgeerkrankungen führen. Einer der Kernfaktoren dabei ist, dass in Belastungssituationen typischerweise ein starker Fokus auf Defizite und Probleme entsteht, während die individuellen Ressourcen, Stärken und die eigene Gesundheit aus dem Blick geraten. Um einer solchen Entwicklung entgegenzutreten, gilt es, die Perspektive zu wechseln, und die eigenen Ressourcen und Kraftquellen (wieder-) zu entdecken und zu stärken.

Dieser Ansatz, auch Salutogenese genannt, ist die konzeptionelle Grundlage des Kursangebotes. Auf dieser Basis können Teilnehmer in einer überschaubaren Gruppe persönliche Problemlagen reflektieren, individuelle Lösungsstrategien entwickeln und neue Verhaltensweisen spielerisch erproben. Ziel des Kurses ist eine Stärkung der individuellen Stressbewältigungskompetenzen, um mit einer gelassenen Work-Life-Balance die eigene Gesundheit und Lebensfreude auch langfristig zu erhalten und zu fördern.

 Das Seminarkonzept wurde unter Einbezug aktueller Ergebnisse der Stressforschung am Institut für Burnout-Prävention, Hamburg entwickelt. Federführend war Helen Heinemann, die über 30 Jahren Erfahrung in Bereich Gesundheitsförderung verfügt. Der Kurs ist nach dem Deutschen Standard für Prävention zertifiziert.

 Das Kursangebot umfasst 8 Termine à 90 Minuten. Die Gruppe besteht aus maximal 12 Teilnehmern und wird von zwei erfahrenen Kursleitern angeleitet.  Die Teilnahme kostet 370,- EUR. Da das Seminar als Präventionsangebot zertifiziert ist, können Sie bis zu 80,- EUR der Teilnahmegebühr von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse zurückerhalten.

Kontakt

In den letzten Jahren haben Sie uns unter dem Namen „Integrierte Versorgung Hamburg-Süd“ kennengelernt. Die Integrierte Versorgung wurde regionalisiert. Für den Süden der Stadt Hamburg finden Sie uns unter neuem Namen und mit einem erweiterten Angebot am alten Standort:

piel

Praxis für seelische Gesundheit

Lüneburger Straße 25
21073 Hamburg
(barrierefrei zugänglich)

Telefon 040-30 08 55 60
Telefax 040-32 50 67 65

info@iv-team-sued.de 
www.piel-praxis.de

Piel ist eine Einrichtung von:
Der Hafen – Verein für psychosoziale Hilfe Harburg e.V.

Sitz des Vereins:

Wallgraben 39
21073 Hamburg

Telefon 040/ 524 77 29- 120
Fax      040/ 524 77 29 -1299
mail@der-hafen-vph.com
www.der-hafen-vph.de

Geschäftsführerin Frauke Hennings, Dipl.Päd.
Amtsgericht Hamburg, VR 16418|Finanzamt Hamburg, Steuernummer 17/412/01832
Der Verein ist lt. Bescheid vom 17.11.2017 anerkannt gemeinnützig und mildtätig.

 

piel
Praxis für seelische Gesundheit

Lüneburger Straße 25
21073 Hamburg
Telefon 040-30 08 55 60

           Hier klicken um ein Telefongespräch zu führen.
Telefax 040-32 50 67 65

mail@piel-praxis.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok